7.Nat. OL in Scuol GR

Samstag, 18.August 2018
Während den Wanderferien im Engadin nutzte ich die Gelegenheit wieder einmal an einem OL teilzunehmen. 
Laufkarte: Tarasp Kat.H75 / 2.6 Km / 60m / 13 P

Kommentar: Wegen einer Zeckeninfektion (Borreliose) mit Medikamentenbehandlung absolvierte ich den Lauf im Wandertempo.
Start – P 7: Ok
P 7 – P 8: Im Postenraum ganz wenig zu tief, Bächlein kaum sichtbar, musste mich am Weg auffangen.
P 8 – P 9: Zu weit östlich direkt zu P 10 gelaufen.
P 9 – Ziel: Ok
Fazit: Trotzt genügend Zeit zu Kartenlesen Fehler gemacht.
An der LOM in Ftan am Sonntag habe ich nicht teilgenommen.

Sensler OL

Entgegen meiner Meldung im OL-Sport im Jahr 2018 etwas kürzer zu treten, konnte ich es nicht unterlassen wieder einmal an einem Wettkampf im Wald teil zu nehmen.

Karte Grossholz-Harris (H75, 3.0 Km, 110m, 13 Pst.) südl. Albligen

Kommentar: Ohne Lauftrainings seit anfangs Jahr war der Lauf mit den vielen steilen Anstiegen und der Hitze für mich sehr anstrengend. 60 % der Strecke marschierte ich, trotzdem war ich am Ziel Kroki, der lange Rückmarsch zum Bustransport schaffte ich noch. 
Start – P 5: Ok
P 5 – P 6: Gelitten
P 6 – P 7: Ok, bis P 7 zweiter Gesamtrang dann war die Luft draussen.
P 7 – P 8: Gesucht, zu wenig Richtung höchster Punkt, aufgefangen bei Waldhaus. Ab P 7 nur noch marschiert.
P 8 – P 9: Pfad bei Waldhaus verpasst
P 9 – Ziel: Ok
Fazit: Der Wiedereinstieg fiel mir schwer, Lauftrainings sind nötig, sonst macht es keinen Spass!